Über mich

Regina Mühlich: Datenschutz-Coaching

Regina Mühlich ist national und international als Datenschutzbeauftragte und Managementberaterin tätig. Als Coach und Trainerin zählt sie zu den meistgefragten im Bereich Datenschutz.

Seit über 13 Jahren unterstützt und berät sie Geschäftsführer, Führungskräfte, Betriebsräte und betriebliche Datenschutzbeauftragte aus den unterschiedlichsten Branchen. Zu ihren Kunden zählen Manager und Fachkräfte aus groß- und mittelständischen Unternehmen sowie Start-ups und global agierende Unternehmen.

Datenschutz ist mehr als Datenschutzrecht. Wegen des besonderen Charakters als Querschnittsmaterie muss ein Datenschutz-Coach nicht nur über allgemeine Rechts-, IT- und betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügen. Unerlässlich sind das Verständnis von Kommunikation, Mitarbeitermotivation, Führung von Mitarbeitern und Dienstleistern, analytisches und strukturiertes Denken – sowie ein guter Anteil an Pragmatismus.

Regina Mühlich arbeitet u. a. als Lehrbeauftragte an der Hochschule Furtwangen. Ihr Lehrgebiet “Interkulturelle Kommunikation“ und „Projektmanagement im interkulturellen Umfeld“. Regina Mühlich schreibt und veröffentlicht regelmäßig Fachartikel in Magazinen und Fachzeitschriften. In Zusammenarbeit mit Akademien und Seminarveranstaltern schult sie Fach- und Führungskräfte, Betriebsräte und natürlich betriebliche Datenschutzbeauftragte.

Als geborene Münchnerin, nach einigen Auslandsaufenthalten und einem 10-jährigen „Zwischenstopp“ in Berlin, lebt Regina Mühlich in München und betreut ihre nationalen und internationalen Kunden direkt vor Ort mit Schwerpunkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Regina Mühlich vermittelt Fachkompetenz – aus der Praxis für die Praxis. Denn Datenschutz ist kein Produkt, sondern ein Prozess.