• Home
  • /Allgemein
  • /Datenschutz im papierlosen Personalbüro – vom Bewerber zum Beschäftigten

Datenschutz im papierlosen Personalbüro – vom Bewerber zum Beschäftigten

Es beginnt bei der Bewerbung...und endet nicht mit dem Beschäftigungsende.

Sie hält in vielen Personalabteilungen Einzug und freut sich steigender Beliebtheit: die elektronische Personalakte. Durch den Einsatz ergeben sich viele Verwendungs- und Verknüpfungsmöglichkeiten. Die Einbindung in Personalinformationssysteme, um die Arbeitsabläufe im Personalmanagement und auch im Unternehmen zu vereinfachen und zu optimieren, ist nur eine davon. Mit wenigen Klicks können alle Mitarbeiterinformationen in einer digitalen Personalakte gespeichert werden und sind jederzeit verfügbar.

Lesen Sie weiter in meinem Artikel im PT-Magazin: https://www.pt-magazin.de/de/wirtschaft/unternehmen/datenschutz-in-der-personalabteilung-das-papierlos_jt6ythxc.html?s=vZ0Dmqby9t0qOPM30IL

Datenschutz ist kein Nebenjob.
Bei Fragen, kontaktieren Sie mich bitte:
per E-Mail office@datenschutzcoaching.com oder
Büro München +49 89 411 726 – 35 / Büro Wien +43 1 253 017- 8177.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*